KiVS 2005

TU Kaiserslautern, 28. Februar – 2. März 2005

Kommunikation in Verteilten System (KiVS) ist eine Fachtagung des ITG/VDE unter Beteiligung der Gesellschaft für Informatik (GI). Sie ist die größte Veranstaltung ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Sie ist eine optimale Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Kommunikation in Verteilten Systemen 2005

28. Februar bis 2. März 2005
Technische Universität Kaiserslautern

Die Fachtagung wurde zum ersten Mal 1979 in Berlin durchgeführt und findet in zweijährigem Rhythmus statt. Nach der letzten erfolgreichen Konferenz in Leipzig befasst sich auch die KiVS 2005 an der Technischen Universität Kaiserslautern mit einer großen Vielfalt von innovativen und zukunftsorientierten Fragestellungen. Sie spannt dabei einen Bogen von verteilten Anwendungen über Netzwerk- und Middlewareaspekte bis hin zu e-Science und Grid. Die KiVS 2005 dient der Standortbestimmung aktueller Entwicklungen, der Präsentation laufender Forschungsarbeiten und zur Diskussion zukunftsträchtiger Ansätze für die Kommunikation in verteilten Systemen. Für detaillierte Informationen sowie ein Call for Papers folgen Sie bitte dem anschließenden Link.

Zur Homepage der KiVS 2005